Über mich 

 

Seit meiner frühsten Kindheit beschäftige ich mich mit der Malerei. Zahlreiche Malkurse und das Ausprobieren verschiedener Techniken half mir meinen Malstil zu finden und mich weiter zu entwickeln. 

Alles probierte ich damals aus, angefangen von Kohle, Kreide bis Aquarell. Nach einer gewissen Zeit entschied ich mich für die Aquarellmalerei, die ich lange praktizierte. Ich malte nur noch mit Aquarell und nichts anderem mehr.

 

Erst Jahre später nach einer langen Malpause lernte ich bei einem Malkurs die Acrylfarben kennen und lieben. Dadurch, dass ich schon viel Erfahrung mit der Malerei hatte und auch eine Begabung mitbrachte, fiel mir das Malen mit diesen Farben nicht schwer.

 

Seit 2015 male ich nun ausschließlich mit Acrylfarben und habe dabei die Liebe zur Landschaftsmalerei entdeckt, die mich mit ihrer Weite immer wieder aufs Neue fasziniert. 

Ende 2019 lernte ich einen neuen modernen Malstil kennen, der mich von der ersten Sekunde an begeistert. Die normale Landschaftsmalerei war mir immer ein wenig zu langweilig. Ich wollte etwas modernes, aber keine Abstrakte Kunst. Da kam diese moderne Maltechnik genau richtig. 

Ich musste neu umdenken und habe dafür ein Jahr gebraucht das Ganze zu verstehen. Nun male ich nicht nur Landschaften, sondern auch Tiere, Gebäude und andere Motive und bin damit sehr glücklich. Jedes Bild male ich nun mit voller Liebe und Begeisterung.